Roman

 

2017: Wir alles, wir nichts. Wien, Qantor Verlag. 

 

Herausgeberschaft

 

2020: Denkräume. Von Orten und Ideen. Hamburg, Rowohlt Verlag. (Hg. m. Simone Jung)

 

Sachbuch  

 

2021: Natur und Nation in der Literatur der Romantik. Dissertation. LMU München.

 

Akademische Aufsätze

 

08.2020: Arendt, Hölderlin, and their perception of Schicksal.  Hölderlinian elements in Arendt’s thinking and the messianic notion of revolution. In:  The Journal of the Hannah Arendt Center for Politics and Humanities at Bard College. Volume VIII.

 

Journalistische Aufsätze | Konversationen | Essays

 

05.2020: Natur als Kunst. Christoph Heilmann und seine Sammlung. FORUM. Magazin der StipendiatInnen der Friedrich Ebert Stiftung. (print)

 

11.2019: Hannah Arendt and World War I: On Statelessness and the Rise of Totalitarian Regimes In: Amor Mundi. Hannah Arendt Center, Bald College New York. (online)

 

11.2016: Wahl in den USA: "Let's not run, let's face it." Der Tag danach an einer Universität im Swing State North Carolina Le Bohemien. (online)

 

09.2016: Postkarte aus einer unzugänglichen Welt. Interview mit Frank Warren und seinem Projekt "secret postcards" DIE ZEIT ONLINE.

 

11.2015: Wir schwimmen in einer Kultur von Sexismus. Wie zwei Café-Besitzer von heute auf morgen zum Feindbild einer amerikanischen Kleinstadt wurden Le Bohemien. (online)